Kategorienarchiv: Schweiz

Online Broker News

Nirgends in Europa sind die Depot- und Handelsgebühren so hoch wie in der Schweiz. Die Preise werden u.a. durch gute Beraterleistung, den Standort oder durch den hohen Schutz der FINMA Einlagensicherung erklärt. Doch klar ist auch, wer investiert, muss auf sein Geld achten. Denn jede (vermeidbare) Gebühr schmälert die Rendite. Mittlerweile drängen viele europäische Online Broker auf den Schweizer Markt, die mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Schauen wir genauer hin beim Thema Broker im Ausland vs. Schweizer Broker.

Weiterlesen

Schweizerische Bundesbahnen AG

Wer schon etwas länger an den Finanzmärkten dabei ist und sich regelmäßig Finanznachrichten anschaut oder durchliest, der ist quasi fast zwangsläufig schon einmal über diese alte Börsenweisheit gestolpert: “Sell in May and go away!”. Oftmals und gern ergänzt durch den Ausspruch “But remember to come back in September!”. Gerade während der Berichts- und Dividendensaison im Frühjahr fragen sich viele Anleger und Investoren immer wieder, ob dies der richtige Zeitpunkt für einen Ausstieg ist. Wir haben uns für Sie die Statistik angeschaut!

Weiterlesen

DEGIRO Warteschlange Dauer

Nach dem bereits lange anhaltenden Wachstumstrend an der Börse kommt es aktuell zu drastischen Kursabstürzen aufgrund der Corona Krise. Mit der Folge, dass unter Neuanlegern ein wahrer Depot-Boom ausgebrochen ist. DEGIRO, einer der größten Online Broker in Europa, führte nun eine Warteliste ein, um den Anstieg der Neuregistrierungen bewältigen zu können.

Weiterlesen

Brokervergleich Genf

Wenn Sie in der Finanzbranche arbeiten oder privat an der Börse investieren, dann haben Sie in Ihrem Umfeld sicherlich schonmal diese alte Börsenweisheit gehört. Aktien sollte man kaufen, wenn die Kanonen donnern. Doch was bedeutet das wirklich in puncto Anlagestrategie? Und wer hat diesen Ausspruch ursprünglich geprägt? Gerade im Frühjahr 2020 ist diese Weisheit womöglich aktueller denn je. Wir versuchen in diesem Beitrag ein wenig mehr Licht ins Dunkel zu bringen und hoffen, dass auch Sie davon in Zukunft bei Ihren Investments profitieren!

Weiterlesen

Robo Advisor Schweiz

Robo Advisor – Automatisierte Geldanlage im Internet?!

Der Schweizer Finanzplatz ist eher bekannt für die klassische Vermögensverwaltung, als für Finance 2.0. Doch 2010 drängten erstmals neue Player auf den heimischen Markt: Die Robo Advisor. Sie treten allgemein mit dem Ziel an günstiger, digital und zeitsparender für ihre KundInnen zu arbeiten.

Nun ist es wie mit allen Dingen im Leben. Was neu ist wird nur zögerlich angenommen, erntet mitunter auch etwas Misstrauen. Erst 2019 strichen trotz des anfänglichen Hypes gleich drei Robo-Advisor in der Schweiz die Segel – nach eigenen Angaben aufgrund mangelnder Nachfrage und gesetzlicher Bestimmungen. Darunter ELVIA E-Invest der Allianz Suisse, der deutsche Anbieter Scalable Capital und der „Investomat“ der Glarner Kantonalbank.

Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff Robo-Advisor? Und welche Vor- und Nachteile sind zu nennen? Ein Aufklärungsversuch.

Weiterlesen

Gold Barren kaufen

Gold kaufen als Krisenvorsorge? Lange Zeit schon gilt Gold, wohlgemerkt physisches Gold, als sicherer Hafen in Krisenzeiten bzw. als sichere Krisenwährung. Dabei ist Gold (heutzutage) natürlich keine Währung im eigentlichen Sinne (mehr), wie etwa der Schweizer Franken, der Euro oder der US-Dollar. Wir möchten in diesem Beitrag daher auf die Geschichte des Goldes als Währung eingehen – Stichwort Goldstandard – und seine Wertentwicklung, insbes. in Krisenzeiten, genauer analysieren. Abschließend folgt ein Ausblick & Fazit für Anleger und Investoren.

Weiterlesen

Schweizer Aktien kaufen

Investment in den Schweizer Aktienmarkt

Viele SchweizerInnen denken in erster Linie über eine Investition in den heimischen Aktienmarkt und damit in große und finanzkräftige Schweizer Unternehmen nach. Wie uns der (Equity) Home Bias Effekt zeigt, sind die Schweizer in dieser Hinsicht in guter Gesellschaft. Bevor Sie nun Schweizer Aktien kaufen, lohnt es sich allerdings zunächst einmal genauer mit dem stärksten Index der Schweiz zu beschäftigen. Denn aufgrund seiner großen Bedeutung, und das über die Landesgrenzen der Schweiz hinaus, wird er natürlich auch als Basiswert für weitere Finanzprodukte, wie z.B. Indexfonds, verwendet.

Weiterlesen

Denkfehler beim Investieren

Egal ob erfahrener Online Broker oder blutiger Anfänger in Sachen (Day-)Trading, manche Fehler wiederholen wir Menschen (leider) in allzu gewohnter Regelmäßigkeit. Psychologie, Emotionen, gewohnte oder antrainierte Muster und Verhaltensweisen spielen auch beim Investment an der Börse eine entscheidende Rolle. Deshalb wollen wir hier auf die 10 großen Denkfehler beim Investieren eingehen und Ihnen damit – hoffentlich – so manches Ärgernis bei der Geldanlage ersparen. Machen Sie nicht die gleichen Fehler, wie so viele Anleger vor Ihnen!

Weiterlesen

ETF Handel Schweiz

Was sind ETFs genau?

Mittlerweile sind ETFs bzw. der ETF Handel auch bei den Kleinanlegern angekommen. Und viele ETF Online Broker werben mit attraktiven Investitionsmöglichkeiten. Doch was versteckt sich hinter den drei Buchstaben? ETF heißt so viel wie Exchange Traded Fund (dt.: börsengehandelter Fond). Dabei handelt es sich um Investmentfonds, die genauso wie Aktien an der Börse gekauft oder verkauft werden können.

ETFs sind passiv gemanagte Fonds und somit sogenannte Indexfonds. Sie bilden einen Börsen-Index (z.B. DAX, Dow Jones, SPI) so genau wie möglich nach. Das Ziel ist einfach formuliert. Steigt der Index um einige Prozentpunkte, steigt auch der Wert des Fonds.

Weiterlesen

Eidgenössische Aufsichtsbehörde FINMA

Jeder Broker, der auf dem Schweizer Finanzmarkt tätig werden möchte, durchläuft zunächst ein Bewilligungsverfahren der FINMA (Eidgenössische Finanzaufsicht). Das Gütesiegel für den schweizerischen Finanzplatz wird nur an diejenigen Institute vergeben, die sich an die geltenden gesetzlichen Regelungen halten. Damit wird sichergestellt, dass die Positionen der Gläubiger und Anleger dauerhaft geschützt werden. Außerdem kontrolliert die Behörde die Funktionalität des überdurchschnittlich großen Finanzmarktes der Schweiz.

Weiterlesen

Seriöse Broker

Wer Geld im Internet investieren möchte, ist natürlich ganz besonders auf die Sicherheit des Kapitals bedacht. Damit der Trader bei der Überweisung auf ein Handelskonto vor Betrug abgesichert ist, wurden verschiedene Regulierungsmechanismen eingerichtet. In einigen Ländern erhalten seriöse Broker erst die Erlaubnis zum Handel mit Finanzinstrumenten, wenn Sie der Regulierung durch die Finanzbehörde des jeweiligen Landes zustimmen. Damit Sie die Seriosität eines Brokers überprüfen können, erklären wir Ihnen vorauf sie achten müssen.

Weiterlesen

11/11