Elon Musk Net Worth – Der reichste Mensch der Welt

Elon Musk Net Worth – Der reichste Mensch der Welt

Elon Musk ist wohl eine der interessantesten und zum Teil auch umstrittensten Persönlichkeiten unserer Zeit. Bekannt geworden ist der Serienunternehmer und Vater von 6 Kindern vor allem mit seiner börsennotierten Firma Tesla, welche Elektroautos herstellt. Auch im Bereich Social Media ist er sehr aktiv und postet regelmäßig interessante, witzige, und zum Teil auch skurrile Nachrichten auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Elon Musk Net Worth hat im Januar 2021 derweil sogar die unfassbare Grenze von 185 Milliarden US-Dollar überschritten. Was ihn aktuell zum reichsten Menschen der Welt macht.

Daher widmen wir uns in diesem Beitrag einmal konkret den Unternehmen, Aktien & Anteilen, sowie Besitztümern von Seriengründer Elon Musk.

Elon Musk Unternehmen – Tesla, Starlink, SpaceX, Paypal & Co.

Doch wie kam es dazu? Wie hat sich Elon Musk Net Worth so rasant entwickelt? Und was waren die wichtigsten Meilensteine und Erfolgstreiber auf der Reise zu diesem schier unvorstellbaren Vermögen?

Diese Fragen werden wir im Folgenden näher beleuchten und auch konkret beantworten. Eines wird dabei von Beginn an klar: Der ausgewachsene Geschäftssinn und das erfolgreiche Unternehmertum ziehen sich wie ein roter Faden durch die Lebensgeschichte von Elon Musk.

  • Zip2 (im Jahr 1995 gegründet)
  • X.com und PayPal (Gründung + Fusion 1999 & 2000)
  • SpaceX (bereits im Jahr 2002 gestartet)
  • Tesla (Gründung erfolgte 2004)
  • SolarCity (Mitgründer im Jahr 2006)
  • Hyperloop (Projekt wurde 2013 gestartet)
  • OpenAI (2015 als gemeinnützige Gesellschaft)
  • Neuralink (im Jahr 2016 gegründet)
  • The Boring Company (Projekt ebenfalls in 2016)
  • Thud (März 2018 gestartet)

Die Karriere von Elon Musk begann bereits in den 1990er Jahren. 1995 gründete er mit seinem Bruder Kimbal die Firma Zip2, welche Inhalte für Medienunternehmen bereitstellte. Aus dem Verkauf an den PC-Hersteller Compaq, für 307 Millionen US-Dollar, erlöste Musk dank seiner Beteiligung seine ersten 22 Millionen US-Dollar.

Um die Jahrtausendwende ging es mit den Unternehmen X.com und PayPal weiter. X.com wurde 1999 von Musk gegründet und entwickelte ein Online-Bezahlsystem via E-Mail. Bereits 1 Jahr später fusionierten X.com und Confinity, die mit PayPal ein ähnliches Produkt entwickelt hatten.

PayPal wurde in den folgenden Jahren zu einem der bekanntesten Online-Bezahldienste weltweit. 2002 verkauften Elon Musk und die weiteren Anteilseigner das Unternehmen für 1,5 Milliarden US-Dollar an eBay. Und der Net Worth von Musk stieg weiter kräftig an, da er zum Verkaufszeitpunkt 11,7 % der Firmenanteile besaß.

Noch im selben Jahr gründete er sein 3. Unternehmen – das Raumfahrtunternehmen SpaceX. Dieses hat sich auf den Transport von Satelliten in die Erdumlaufbahn spezialisiert und bis heute zum führenden, kommerziellen, Anbieter orbitaler Raketenstarts entwickelt.

Elon Musk Starlink Satelliten Rakete
Elon Musk Starlink Satelliten Rakete; Foto: © NASA

Starlink bezeichnet in diesem Zusammenhang eine Sparte bzw. ein Teilprojekt innerhalb von SpaceX, welches sich dem Thema Breitband Internet verschrieben hat. SpaceX will mit Hilfe seiner modernen Raketentechnik Starlink Satelliten in den Orbit bringen und seine Satelliten-Konstellation soweit ausbauen, dass zukünftig auch Breitband-Internet kommerziell angeboten werden kann. Ein Starlink Börsengang ist in den kommenden Jahren ebenfalls in Reichweite.

2004 folgte dann bereits Tesla. Der Fahrzeughersteller, der sich auf die Produktion von EVs, also Elektroautos, fokussiert, ist nach der jüngsten Börsenrallye 2020 und im Januar 2021 auf eine Marktkapitalisierung von sagenhaften 834,22 Milliarden US-Dollar angewachsen. Da Musk ein Großteil der Firma selbst gehört, hat er dank seiner Anteile und Aktienpakete inzwischen sogar Jeff Bezos (Amazon Gründer) als reichsten Menschen der Welt abgelöst.

Weitere interessante Projekte & Unternehmen von Elon Musk

Nach der Gründung von Tesla im Jahr 2004 folgten noch einige weitere, interessante, Projekte und Unternehmungen. Auf diese werden wir an dieser Stelle allerdings nicht so ausführlich eingehen wie zuvor, da sie Elon Musk Net Worth entweder nicht wesentlich beeinflusst haben und bzw. oder aber auch von vornherein nicht den typisch unternehmerischen, profitorientierten, Fokus hatten.

Dazu zählen u.a.: SolarCity (2006), Hyperloop (2013), OpenAI (2015), Neuralink (2016), The Boring Company (2016) und Thud bzw. Thud! (2018).

SolarCity ist ein Unternehmen, welches Solarstromanlagen vertreibt. Von der Konzeption, zur Installation, bis hin zur Finanzierung (auf Wunsch auch Vermietung) decken sie alles ab.

Hyperloop ist ein Projekt, dass sich zum Ziel gemacht hat den Transport von Personen und den Güterverkehr auf Fernstrecken zu revolutionieren (eine Art Tunnel mit Doppelröhre und Kapseln zum Transport). Vergleichbar mit der Entwicklung bei Open Source Software erfolgt diese auch beim Hyperloop offen.

OpenAI ist ebenfalls ein Unternehmen, dass in Form einer gemeinnützigen Gesellschaft 2915 gegründet wurde. Schwerpunkt ist die Erforschung von KI (künstlicher Intelligenz).

Neuralink bezeichnet ein Forschungsprojekt, welches sich noch im Anfangsstadium befindet, und der Untersuchung von Möglichkeiten zur Vernetzung des menschlichen Gehirns mit Maschinen dient.

The Boring Company hängt mit dem Projekt Hyperloop zusammen. Dieses Unternehmen wurde mit dem primären Ziel gegründet, ein Hochgeschwindigkeits-Tunnelsystem im Raum Los Angeles zu entwickeln, an das auch die benachbarten Städte angeschlossen werden können.

Und last but not least das Medienunternehmen namens Thud! Dieses soll im Bereich „Comedy“ tätig sein und eine Art modernes Satiremagazin für das Internet werden.

CAPTRADER Schweiz Broker
Tesla, Paypal & Co. günstig traden – CAP TRADER Schweiz Test; Banner: © Brokerverglei.ch

Elon Musk Net Worth Entwicklung – Aktienanteile, Milliardär, Forbes Liste

Laut Schätzungen, u.a. von CNBC, liegt Elon Musk Net Worth momentan bei ca. 185 Milliarden US Dollar. Damit hält der Wahl-Amerikaner, im Frühjahr 2021 und bis auf Weiteres, natürlich den 1. Platz in der Forbes Liste der Milliardäre dieser Welt.

185.000.000.000 US-Dollar. Das sind nach aktuellem Wechselkurs von 1,00 USD zu 0,89 CHF (Ende Januar 2021) ca. 164.440.950.000 Schweizer Franken. Oder auch 152.605.575.000 Euro, je nach Umrechnungskurs.

Doch wie setzt sich das Vermögen von Elon Musk konkret zusammen?

Wie oben bereits geschrieben, schaffte es Musk schon in relativ jungen Jahren zum Millionär und Multimillionär. Der Verkauf seiner ersten beiden Unternehmen war dafür ausschlaggebend.

Doch der wirklich große Coup gelang ihm mit SpaceX und Tesla, an welchen er bis heute Anteile hält. Sowohl medial, als auch finanziell, waren diese beiden Gründungen mit hauptverantwortlich für seinen heutigen Bekanntheitsgrad, sein Vermögen und seinen Erfolg als Unternehmer insgesamt.

Elon Musk Vermögen: geschätzte 185.000.000.000 USD (ca. 164.440.950.000 CHF)

Wichtig ist dabei vielleicht noch einmal hervorzuheben, dass sich Elon Musk Net Worth hauptsächlich an dem aktuellen Marktwert seiner Tesla Aktien und SpaceX Anteile bemisst – Welche ihn zum mehrfachen Milliardär und einem der vermögendsten Amerikaner gemacht haben.

So belegte er bereits im Jahr 2015 Platz 25 der reichsten Menschen der Welt. Im August 2017 wurde sein Vermögen laut Forbes mit 20,7 Milliarden US-Dollar bewertet.

2019 schätze Forbes sein Vermögen auf 22,3 Milliarden US-Dollar, womit er damals den 40. Platz der reichsten Menschen der Welt belegte.

Dabei sollen im Jahr 2019 konkret ca. zwei Drittel Elon Musks Vermögens auf seine Anteile an SpaceX und etwa ein Drittel auf die Tesla Aktien entfallen sein. Mittlerweile dürfte sich das Verhältnis stark zugunsten Teslas verschoben haben.

Während der Corona Pandemie verkündete Musk im Mai 2020 via Twitter die meisten seiner physischen Besitztümer verkaufen zu wollen, u.a. auch alle seine Häuser.

Elon Musk Twitter – News, Memes & Privates

Neben den Berichten in der bekannten Presselandschaft, in Zeitungen und im TV, hat sich Elon Musk vor allem via Social Media einen Namen gemacht. Insbesondere auf der Plattform Twitter erfreut er sich großer Beliebtheit mit insgesamt ca. 42,6 Millionen Followern.

Gerade diese Reichweite hat er in der Vergangenheit sehr häufig dazu genutzt, um kostenlos Werbung für neue Produkte und Dienstleistungen seiner eigenen Unternehmen, wie eben v.a. Tesla und auch SpaceX, unter den Anhängern zu verbreiten (u.a. The Boring Company Flammenwerfer, Tesla Shorts, Tesla Tequila, etc.).


Tesla Releases Tesla Tequila 🥃 von Tesla Daily auf Youtube.

Neben den Ankündigungen, z.B. für den Tesla Cybertruck, der im Internet aufgrund seines außergewöhnlichen Designs regelrecht zu einem Meme geworden ist, finden sich noch zahlreiche weitere Memes, interessante Videos, witzige Links und Anspielungen in der Twitter Timeline von Elon Musk wieder.

So scheint er z.B. auch Fan der Kryptowährung Dogecoin zu sein, die er ebenfalls recht häufig in seinen Posts auf Twitter erwähnt.

Außerdem postet er hin und wieder natürlich auch ein paar private Ansichten und Gedanken. Mitunter skurrile Nachrichten, wofür er z.T. auch über die Grenzen der sozialen Netzwerke hinaus kritisiert wird – Stichwort „Shitstorms“.

Elon Musk Privat – Kinder, Familie, Herkunft & Interessen

Zum Abschluss noch ein paar private Informationen aus der Biografie von Elon Musk: zur Person, Elon Musk Kinder, Familie und Herkunft.

Sein vollständiger Name ist Elon Reeve Musk. Er wurde 1971 in Pretoria, Südafrika, geboren. Sein Vater ist ebenfalls Südafrikaner und seine Mutter Kanadierin, weshalb er auch von Geburt an beide Staatsbürgerschaften besitzt.

Er ist Vater von 6 Kindern und war bereits mehrfach verheiratet. Unter anderem mit der kanadischen Schriftstellerin Justine Musk (geborene Wilson), von 2000 bis 2008. Mit ihr hat er 5 Söhne bekommen, die beiden Zwillinge Griffin und Xavier sowie die Drillinge Damian, Saxon und Kai.

Später heiratete er die britische Schauspielerin Talulah Riley, von der er sich 2012 nach 2 Jahren wieder scheiden ließ. Ein Jahr später heirateten sie erneut, um sich anschließend, im Jahr 2014, wieder scheiden zu lassen.

Seit 2018 führt Musk eine Beziehung mit der kanadischen Sängerin Grimes. Mit ihr hat er einen weiteren Sohn bekommen. Für weltweite Schlagzeilen und eine öffentliche Debatte sorgte der Name des Jungen, da sie ihn zunächst mit „X Æ A-12“ angaben.

Seit letztem Jahr hat Musk seinen Hauptwohnsitz nun in Austin, Texas, nachdem er zuvor bereits einige Jahre in Bel Air, einem Stadtteil von Los Angeles, gelebt hatte.

Ansonsten liest Elon Musk laut eigenen Angaben gerne Bücher und interessiert sich anscheinend auch sehr für Musik, sowie Filme und Serien. Zumindest produzierte er bereits zwei eigene Songs („Don’t Doubt ur Vibe“ & „RIP Harambe“) und trat auch in Filmen, wie z.B. Iron Man 2, oder auch der Serie The Big Bang Theory auf.

Was halten Sie von der Person Elon Musk? Wie beurteilen Sie persönlich seine Unternehmen, Erfolge und Elon Musk Net Worth? Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Kommentare unter diesem Beitrag!

SHARING IS CARING!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*