Tag-Archiv: Investmentfonds

Robo Advisor Schweiz

Robo Advisor – Automatisierte Geldanlage im Internet?!

Der Schweizer Finanzplatz ist eher bekannt für die klassische Vermögensverwaltung, als für Finance 2.0. Doch 2010 drängten erstmals neue Player auf den heimischen Markt: Die Robo Advisor. Sie treten allgemein mit dem Ziel an günstiger, digital und zeitsparender für ihre KundInnen zu arbeiten.

Nun ist es wie mit allen Dingen im Leben. Was neu ist wird nur zögerlich angenommen, erntet mitunter auch etwas Misstrauen. Erst 2019 strichen trotz des anfänglichen Hypes gleich drei Robo-Advisor in der Schweiz die Segel – nach eigenen Angaben aufgrund mangelnder Nachfrage und gesetzlicher Bestimmungen. Darunter ELVIA E-Invest der Allianz Suisse, der deutsche Anbieter Scalable Capital und der „Investomat“ der Glarner Kantonalbank.

Doch was steckt eigentlich hinter dem Begriff Robo-Advisor? Und welche Vor- und Nachteile sind zu nennen? Ein Aufklärungsversuch.

Weiterlesen

Schweizer Aktien kaufen

Investment in den Schweizer Aktienmarkt

Viele SchweizerInnen denken in erster Linie über eine Investition in den heimischen Aktienmarkt und damit in große und finanzkräftige Schweizer Unternehmen nach. Wie uns der (Equity) Home Bias Effekt zeigt, sind die Schweizer in dieser Hinsicht in guter Gesellschaft. Bevor Sie nun Schweizer Aktien kaufen, lohnt es sich allerdings zunächst einmal genauer mit dem stärksten Index der Schweiz zu beschäftigen. Denn aufgrund seiner großen Bedeutung, und das über die Landesgrenzen der Schweiz hinaus, wird er natürlich auch als Basiswert für weitere Finanzprodukte, wie z.B. Indexfonds, verwendet.

Weiterlesen

ETF Handel Schweiz

Was sind ETFs genau?

Mittlerweile sind ETFs bzw. der ETF Handel auch bei den Kleinanlegern angekommen. Und viele ETF Online Broker werben mit attraktiven Investitionsmöglichkeiten. Doch was versteckt sich hinter den drei Buchstaben? ETF heißt so viel wie Exchange Traded Fund (dt.: börsengehandelter Fond). Dabei handelt es sich um Investmentfonds, die genauso wie Aktien an der Börse gekauft oder verkauft werden können.

ETFs sind passiv gemanagte Fonds und somit sogenannte Indexfonds. Sie bilden einen Börsen-Index (z.B. DAX, Dow Jones, SPI) so genau wie möglich nach. Das Ziel ist einfach formuliert. Steigt der Index um einige Prozentpunkte, steigt auch der Wert des Fonds.

Weiterlesen

Eidgenössische Aufsichtsbehörde FINMA

Jeder Broker, der auf dem Schweizer Finanzmarkt tätig werden möchte, durchläuft zunächst ein Bewilligungsverfahren der FINMA (Eidgenössische Finanzaufsicht). Das Gütesiegel für den schweizerischen Finanzplatz wird nur an diejenigen Institute vergeben, die sich an die geltenden gesetzlichen Regelungen halten. Damit wird sichergestellt, dass die Positionen der Gläubiger und Anleger dauerhaft geschützt werden. Außerdem kontrolliert die Behörde die Funktionalität des überdurchschnittlich großen Finanzmarktes der Schweiz.

Weiterlesen

Aktien Handel Schweiz

Was sind Aktien genau?

Die guten Neuigkeiten bzw. Nachrichten zuallererst. Im Vergleich zu Anleihen, Futures und Devisen zählen Aktien zu den besten und fairsten Investitionsmöglichkeiten überhaupt. Woran das genau liegt? Was sich hinter dem Begriff „Aktien“ verbirgt und wie der Aktien Handel generell funktioniert? All das erfahren Sie hier in diesem Artikel über Aktien für Anfänger. Falls Sie hingegen schon etwas mehr wissen und lediglich auf der Suche nach einem guten Aktien Broker bzw. Aktien Depot sind, schauen Sie sich gern unseren aktuellen Vergleich zum Thema an.

Weiterlesen

5/5