MetaTrader 5 Broker im Überblick

Erfolgreiches Trading an den internationalen Finanzmärkten fängt mit einer guten Handelsplattform an. Intuitiv bedienbar, vielfältig, funktional und am besten von überall erreichbar soll sie sein. 2018 wurde die Plattform MT5 von MetaQuotes Software Corp. auf dem Markt eingeführt. Abgeliefert hat das Unternehmen eine Multi-Asset-Plattform, die für den globalen Handel mit Währungen, Aktien und Futures bestens geeignet ist. Der MetaTrader 4 wird als eigenständige Software weiterhin parallel angeboten.

MetaTrader 5 Broker im Detail
Das Trading Angebot mit dem MetaTrader 5 im Detail.

Empfehlung MT5 Broker


Libertex MT5 Broker
Libertex MT5 Broker
  • 50k Demokonto: Plattform einfach kostenlos testen
  • 0,00 Spreads sowie keine versteckten Gebühren
  • Handelspattformen: Libertex Trader, MT4 und MT5
Jetzt zum Libertex Broker

Weitere Leistungen & Konditionen:
  • Trading – aktuell mehr als 250 Instrumente zum Handeln
  • Mit Hebel von bis zu 1:999 (für professionelle Trader)
  • Ein- & Auszahlungen: 14 verschiedene Bezahlmethoden
  • Tools: Signale, Stop Loss & Take Profit, Trader Sentiments
Mehr erfahren

Top MT5 Broker für Schweizer


Admiral Markets MT5 Broker
Admiral Markets MT5 Broker
  • Gut geeignet für Forex & CFD Trading
  • Depotkonto: ab CHF 100 eröffnen
  • Handelsplattform(en): MT5 & MT4
Jetzt zum Admiral Markets Broker

Weitere Leistungen & Konditionen:
  • Ausgezeichnetes Bildungsangebot für Anfänger & Profis
  • Schutz vor negativem Kontosaldo
  • Spreads: ab 0,5 Pips handeln
  • Transaktionsvolumen: ab nur 0,01 Lots traden
Mehr erfahren

„Der Handel mit Forex und CFDs (Contracts for Difference), insbesondere mit Hebelprodukten, ist mit einem hohen Verlustrisiko verbunden und kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Daher sind Devisen und CFDs nicht für alle Investoren geeignet. Sie sollten nicht mehr investieren, als Sie sich leisten können zu verlieren. Achten Sie also darauf, dass Sie die Chancen und vor allem auch die Risiken vollständig verstanden haben.“

Welche Broker bieten den Handel mit MetaTrader 5 an?

MetaTrader 5 ist unter den Daytradern noch nicht so weit verbreitet, wie die Vorgängerversion MT4. Das liegt zum einen daran, dass die Forex Trader ihr „gewohntes Handelsumfeld“ ungern aufgeben. Zum anderen arbeiten MT4 und MT5 auch mit unterschiedlichen Programmiersprachen.

Damit gestaltet sich der Übergang meistens recht aufwendig. Allerdings haben Sie als Neueinsteiger überhaupt keine Probleme damit. Nicht zuletzt müssen natürlich auch die diversen Brokerage Anbieter die Software in ihr Programm aufnehmen.

Mit diesen ausgewählten Online Brokern können Sie direkt in den Handel mit MetaTrader 5 einsteigen. Angeboten wird die Plattform hauptsächlich von Forex und CFD Anbietern:

Für welche Trader ist MT5 geeignet?

MetaTrader 5 BrokerIn erster Linie richtet sich der MT5 an fortgeschrittene oder professionelle Trader. Was aber nicht heißen soll, dass die Software nicht auch für Anfänger geeignet wäre.

Einsteiger müssen sich anfänglich intensiv mit der Handelsplattform auseinandersetzen. In den Weiterbildungsbereichen der Broker oder direkt auf der unternehmenseigenen Entwicklerseite wird Ihnen die Bedienung und alle Funktionen step by step erklärt.

Erste Erfahrungen können Sie über ein Demokonto sammeln. Sie werden schnell merken, dass das Programm intuitiv bedienbar ist.

Die Fülle an Möglichkeiten werden Sie wohl erst mit längerer Handelsaktivität ausnutzen können. Denn automatisierter Handel und verschiedene Analyseinstrumente verlangen Fachwissen und Erfahrung.

Sie wollen unterschiedliche Finanzinstrumente handeln? Auch das ist mit diesem Programm problemlos möglich. Sie können sogar mehrere Handelskonten von unterschiedlichen Brokern über die Handelsplattform laufen lassen. So handeln Sie die bevorzugten Basisinstrumente zum Beispiel immer zu den besten Handelskonditionen.

Die Vorteile des MetaTrader 5


MetaTrader 5 Einführung | MT5 Tutorial | MetaTrader 5: Aufbau, Trading, Charts & Indikatoren von Admiral Markets Deutschland auf Youtube.

Die neue Plattform ist ebenso nutzerfreundlich und übersichtlich, wie es die ältere Version auch heute noch ist. Allerdings baut MT5 auf den Vorzügen von MT4 auf. Alle Neuerungen und Vorteile bekommen Sie hier in einer kurzen Übersicht präsentiert. Wenn Sie weiterführende Fragen zur Plattform haben, dann empfehlen wir Ihnen die Internetseite des Unternehmens.

Linktipp: https://www.metatrader5.com/

MT5 Unterstützt mehrere Finanzprodukte

MetaTrader 5 ist eine Multi-Asset Plattform. Folglich unterstützt die Software das Trading mit verschiedenen Handelsinstrumenten, wie zum Beispiel mit Forex, Futures und Wertpapieren. Sie haben sowohl Zugang zum Börsenhandel, als auch zum Forexmarkt.

An der Börse können Sie Aktien, Anleihen und Derivate handeln. Der Trader tätigt seinen Kauf oder Verkauf über MT5, während Ihr Broker die Order dann nach Ihren Vorgaben ausführt.

Zur Umsetzung Ihrer Börsenstrategie unterstützt die Handelsplattform verschiedene Analyseinstrumente, Möglichkeiten des Social Trading oder des automatisierten Handelns.

Kostenloses Demokonto inklusive

Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen. Deshalb wird jedem MT5 Nutzer ein kostenloses Demokonto bereitgestellt. Schließlich sollten Sie die Plattform am Anfang ohne Bedenken kennenlernen können.

Auch als fortgeschrittener Trader werden Sie von Zeit zu Zeit auf den Test Account zugreifen, um neue Handelsstrategien auszuprobieren, ohne Ihr eigenes Kapital gefährden zu müssen.

Mobilität mit dem MetaTrader 5

Von wo und wann immer Sie wollen. Für jeden Trader gibt es mit dem MT5 den passenden Zugang. Die Handelsplattform ist per App, WebTrader und auch per Desktopversion zugänglich.

Die Applikation funktioniert sowohl auf iOS, als auch auf Android und bietet eine Vielzahl von Funktionen. Unterwegs informieren Sie sich beispielsweise über die offene Positionen, nutzen die Analysemöglichkeiten oder schließen neue Orders ab.

Die Web- und Desktopversionen bietet Ihnen den Zugang zu allen Funktionen der Software. MT5 unterstützt viele Browser und die gängigen Betriebssysteme wie Windows, Linux oder Mac. Auch um die Sicherheit müssen Sie sich keine Gedanken machen. Das Programm arbeitet mit verschlüsselten Daten im Internet.

Eine große Palette an Order- und Ausführungstypen

MT5 punktet mit insgesamt 8 verschiedenen Ordertypen. Der Trader kann zwischen Markt und Pending Orders wählen. Um alle zu nennen: Market Order, Buy Limit, Buy Stop, Sell Limit, Sell Stop, Stop Loss, Trailing Stop und Take Profit.

Ausgeführt werden die Orders nach 4 Modellen (Instant Execution, Request Execution, Market Execution und Exchance Execution). Wobei die Ausführungsmodelle bei den verschiedenen Finanzinstrumenten vom Broker, bei dem Sie angemeldet sind, festgelegt werden.

Markttiefe: Trading aus dem Orderbuch

Eine Neuerung zum MetaTrader 4 wurde mit dem Orderbuch eingeführt. Dieses nützliche Tool erhalten Sie normalerweise sogar nur auf kostenpflichtigen Profi Trading Plattformen.

Bei MT5 bekommen Sie es umsonst mitgeliefert. Im Fenster werden in Echtzeit alle Kauf- und Verkaufsanträge anderer Händler aufgelistet. Und auch das Handelsvolumen wird Ihnen daneben angezeigt. Mit viel Übung können Sie aus diesen Informationen Rückschlüsse auf das Marktverhalten ziehen.

Viele Chart- und Analysetools

Im Bereich der Fundamentalanalyse und der technischen Analyse verbesserte sich MT5 im Vergleich zu MT4 noch einmal stark. Zur Fundamentalanalyse stehen Ihnen beispielsweise Finanznachrichten und ein ständig aktueller Wirtschaftskalender zur Verfügung, damit Sie immer auf dem Laufenden bleiben.

Für die technische Analyse können Sie sich auf stolze 80 technische Indikatoren und 44 analytische Objekte verlassen. Die bereitgestellten Charts erhalten sie mit 21 verschiedenen Zeitrahmen von 1 min bis hin zu 1 Monat. Farbe, Linientyp usw. können je nach Aufgabe angepasst werden.

Automatisiertes Trading

Lassen Sie die Software für sich arbeiten. Das System eröffnet und schließt Positionen automatisiert anhand der von Ihnen festgelegten Algorithmen. Alternativ können Sie auch mit Hilfe eines Expert Advisors mit dem automatisierten Handel loslegen.

Das sind Systeme, die in der Programmiersprache MQL5 geschrieben sind und verschiedene Funktionen übernehmen. Diese können selbst gekauft, geliehen oder auch programmiert werden.

Netting & Hedging

MT5 unterstützt 2 Kontotypen: Das Netting und das Hedging System. Welches System Sie dann tatsächlich nutzen können, hängt maßgeblich von Ihrer Brokerwahl ab. Denn der Broker legt den Kontotyp fest.

SHARING IS CARING!